Kleine schmutzige Briefe

Eine unerhört witzige Geschichte...

Die lebhafte Rose Gooding (Jessie Buckley) hat wenig mit der frommen Edith Swan (Olivia Colman) gemeinsam, außer dass sie Nachbarinnen in der englischen Küstenstadt Littlehampton in den 1920er Jahren sind. Doch eines Tages erhalten Edith und andere in der Stadt anstößige Briefe, gespickt mit gemeinen Beschuldigungen in unflätiger Sprache, und der Verdacht fällt sofort auf Rose. Scotland Yard ermittelt und Rose droht sogar, das Sorgerecht für ihre Tochter zu verlieren. Während die skandalösen Briefe weiterhin die Stadt heimsuchen, ahnt nur die Polizistin Gladys Moss (Anjana Vasan), dass etwas nicht stimmt.

Gemeinsam mit einer Gruppe einfallsreicher Frauen versucht Gladys, das Geheimnis zu lüften, Rose zu entlasten und den wahren Täter zu fassen...

GB 2024 - OT: Wicked Little Letters - R: Thea Sharrock - D: Jessie Buckley - L: 102 min. - FSK: 12
FSK-Deskriptoren: sexualisierte Gewalt, Diskriminierung, Sexualität

Filmplakat zu "Kleine schmutzige Briefe" | Bild: StudioCanal

"Kleine schmutzige Briefe" läuft im Mephisto .

Sa, 20.04
16.00
Reservierung: 0821 / 15 30 78 | Online-Reservierung: auf eine Spielzeit klicken. | Erläuterung zu den Sprachversionen: "OmU" bedeutet "Originalfassung mit Untertiteln". "OV" bedeutet: Originalfassung.

Szenenbild aus "Kleine schmutzige Briefe" | Bild: StudioCanal

Kleine schmutzige Briefe

Szenenbild aus "Kleine schmutzige Briefe" | Bild: StudioCanal

Kleine schmutzige Briefe

Szenenbild aus "Kleine schmutzige Briefe" | Bild: StudioCanal

Kleine schmutzige Briefe