All of Us Strangers

Ein Manifest für die Macht der Liebe.

Adam (Andrew Scott) lebt in einem fast leeren Hochhaus im London der Gegenwart. Eines Nachts kommt es zu einer zufälligen Begegnung mit dem mysteriösen Nachbarn Harry (Paul Mescal), die den Rhythmus seines täglichen Lebens durchbricht. Während sich zwischen den beiden eine Beziehung anbahnt, wird Adam von Erinnerungen aus der Vergangenheit heimgesucht.

Er findet sich in der Vorstadt wieder, in der er aufgewachsen ist, und in dem Haus seiner Kindheit, in dem seine Eltern (Claire Foy und Jamie Bell) zu leben scheinen, genau wie an dem Tag, an dem sie 30 Jahre zuvor gestorben sind.

GB 2024 - R: Andrew Haigh - D: Andrew Scott - L: 105 min. - FSK: 12
FSK-Deskriptoren: belastende Themen, Sexualität, Drogenkonsum

Filmplakat zu "All of Us Strangers" | Bild: Disney

"All of Us Strangers" (OmU) läuft im Mephisto .

Sa, 24.02
11.45 (OmU)
Reservierung: 0821 / 15 30 78 | Online-Reservierung: auf eine Spielzeit klicken. | Erläuterung zu den Sprachversionen: "OmU" bedeutet "Originalfassung mit Untertiteln". "OV" bedeutet: Originalfassung.

Szenenbild aus "All of Us Strangers" | Bild: Disney

All of Us Strangers

Szenenbild aus "All of Us Strangers" | Bild: Disney

All of Us Strangers

Szenenbild aus "All of Us Strangers" | Bild: Disney

All of Us Strangers