Der Masseur

Der Oscarkandidat von Polen für 2021. Hypnosekino auf subtile und humorvolle Art und Weise.

In einer anonymen polnischen Villensiedlung beglückt ein ukrainischer Masseur seine KundInnen nicht nur mit seinen heilenden Händen. Er wird zu einer Art Guru für die spirituell obdachlosen und nicht nur sexuell frustrierten Neureichen. Małgorzata Szumowska (DIE MASKE) und Michał Englert erzählen von einer polnischen Gegenwartsgesellschaft, die ihre Identität verloren hat. Weltpremiere im Wettbewerb des Filmfestivals von Venedig!

Die Süddeutsche schreibt dazu: "Man weiß irgendwann nicht mehr, worauf der Film hinaus will, aber da kann man sich ihm schon nicht mehr entziehen".

DE/PL 2021 - R: Malgorzata Szumowska - D: Alec Utgoff, Maja Ostaszewska - FSK: 12 - L: 113 min.

Filmplakat zu "Der Masseur" | Bild: RealFiction

"Der Masseur" läuft im Thalia .

Mo, 20.09 Di, 21.09 Mi, 22.09
13.45
13.45
13.45
Reservierung: 0821 / 15 30 78 | Online-Reservierung: auf eine Spielzeit klicken.

Szenenbild aus "Der Masseur" | Bild: RealFiction

Der Masseur

Szenenbild aus "Der Masseur" | Bild: RealFiction

Der Masseur

Szenenbild aus "Der Masseur" | Bild: RealFiction

Der Masseur

Hofbräuhaus München

Schwaba
Rollende Gemüsekiste
SWA Augsburg - Energie
Vodafone
Afri Cola
Radio Schwaben

Facebook Europa Cinemas