Vogelfrei. Ein Leben als fliegende Nomaden

Ein authentischer Dokumentarfilm mit spektakulären Bildern des nord- und südamerikanischen Kontinents sowie der Karibik.

Die beiden Extremabenteurer Andreas Zmuda und Doreen Kröber berichten informativ, sehr unterhaltsam und mit viel Witz über ihre einzigartigen Erlebnisse und Begegnungen von den ersten vier Jahren ihrer Reise mit einem Trike, dem "Motorrad der Lüfte" sowie über ihr Leben als fliegende Nomaden.

Der Dokumentarfilm VOGELFREI. Ein Leben als fliegende Nomaden widmet sich humorvoll und mit einzigartigen Bildern aus der Vogelperspektive und am Boden der überwältigenden Natur und den gastfreundlichen Menschen, ihrer Kultur und ihrem Leben.

Ein authentischer Dokumentarfilm mit spektakulären Bildern des nord- und südamerikanischen Kontinents sowie der Karibik aus der Vogelperspektive.

DE 2021 - R: Andreas Zmuda - D: Doku - FSK: 0 - L: 112 min.

Filmplakat zu "Vogelfrei. Ein Leben als fliegende Nomaden" | Bild: Filmagentinnen

"Vogelfrei. Ein Leben als fliegende Nomaden" läuft im Familienbad Plärrer (Open Air).

So, 22.08
Einbruch Dunkelheit
Reservierung: 0821 / 15 30 78 | Online-Reservierung: auf eine Spielzeit klicken.

Szenenbild aus "Vogelfrei. Ein Leben als fliegende Nomaden" | Bild: Filmagentinnen

Vogelfrei. Ein Leben als fliegende Nomaden

Szenenbild aus "Vogelfrei. Ein Leben als fliegende Nomaden" | Bild: Filmagentinnen

Vogelfrei. Ein Leben als fliegende Nomaden

Szenenbild aus "Vogelfrei. Ein Leben als fliegende Nomaden" | Bild: Filmagentinnen

Vogelfrei. Ein Leben als fliegende Nomaden

Hofbräuhaus München

Schwaba
Rollende Gemüsekiste
SWA Augsburg Mobil Flat
Vodafone
Afri Cola
Radio Schwaben

Facebook Europa Cinemas