Magical Mystery

Plakat zu "Magical Mystery" | Bild: DCM

Nach „Herr Lehmann“ - kommt nun „Magical Mystery“ und lässt Detlev Buck in den 1990ern die Welt der deutschen Techno-Musik erobern.

Spielzeiten in dieser Spielwoche im Savoy:
Savoy Kino: Schmiedberg 5, 86152 Augsburg
Do,
21.09
Fr,
22.09
Sa,
23.09
So,
24.09
Mo,
25.09
Di,
26.09
Mi,
27.09
20:45
20:45
20:45
 
20:45
20:45
20:45
Reservierungen unter: 0821 / 15 30 78

Allgemeine Filminfos

DE 2017 - Regie: Arne Feldhusen - Darsteller: - FSK: 12 - Länge: 111 min.

> Film-Homepage

Ausführlicher Inhalt

Nach der efolgreichen Romanvorlage von Sven Regener - dem legendären Frontmann der Band „Element of Crime.

1994. Das Techno-Fieber erfasst das wiedervereinte Deutschland, doch davon bekommt Karl Schmidt (Charly Hübner) in seiner WG für Ex-Drogenabhängige wenig mit. Das ändert sich schlagartig, als der charismatische Labelboss Ferdi (Detlev Buck) in Karls Leben tritt. Mit den Techno-Stars seines Labels will Ferdi auf eine landesweite „Magical Mystery“-Tour gehen, um den Hippiegeist der 60er mit dem Rave der 90er zu vereinen.

Dafür fehlt ihm nur ein Fahrer, der immer nüchtern bleibt und sich rund um die Uhr um die Musiker kümmert, die niemals nüchtern werden. Das passt Karl Schmidt gut, denn der will seinen nervigen Aufseher (Bjarne Mädel) sowieso loswerden und lässt sich auf den Deal ein. Gemeinsam mit Ferdi, Raimund (Marc Hosemann), Rosa (Annika Meier) und einem bunten Haufen an DJs beginnt ein wilder Roadtrip durch zahlreiche Clubs, Bruchbuden und Absteigen in einem technoverrückten Land.

ARB Kino GmbH
Schroeckstraße 8 - 86152 Augsburg
Tel.: 0821/15 30 78 Mail: info@lechflimmern.de
Impressum | Klassische Ansicht