Home
24. Tage des unabhängigen Films
Infos / Preise
Die Filme
Zeittafel
Local Heroes
Die Party
Presse
Bilder
19. Kurzfilm-wochenende 2014
Intro
Wettbewerb 1
Wettbewerb 2
Wettbewerb 3
Wettbewerb 4
Daumenkino
30. Kinderfilmfest Augsburg 2014
Einleitung & Dank
Die Filme
Spielzeitentafel
Bilder
Kinderjury
Impressum
Archiv
Filmtage 2011
Filmtage 2010
Filmtage 2009
Filmtage 2008
Filmtage 2007
Filmtage 2005
Filmtage 2003
 
 
   
 
   
 
   
 
   
 
   
   
24. Tage des unabhängigen Films Augsburg 2014: Di, 6.5. bis So, 11.5.2014
 

 

 


Sa, 10.5.2014 im Kinodreieck.

Ablaufplan als .pdf [weiter]

Filmtage - Die Party    

Dubbies 3000 + Revelling Crooks + Swing de Paris + DJs Robo & Piano Cuba u.a. am 10.05. im Kinodreieck Thalia, Mephisto und Savoy.

Zu einem richtigen Filmfestival gehört natürlich auch eine amtliche Party. Die steigt bei den Filmtagen 2014 am Samstag, 10.05., im Augsburger Kinodreieck Thalia, Mephisto und Savoy.

Das abwechslungsreiche und vor allem auch tanzfreudige Programm gestalten drei Formationen aus Augsburg sowie zwei der besten Balkan-DJs, die unsere schöne Stadt zu bieten hat.

Der Startschuss fällt am Samstag, 10.05., direkt nach dem letzten Leinwandvorhang um 22.00 Uhr.

Mit von der Partie ist das Augsburger Jazzquintett Swing de Paris, bestens bekannt aus seinen regelmäßigen Konzerten im Jakobus in der Maxstraße, im Parkhäusl oder in der Kulperhütte: Drei Gitarren, Saxofon und Kontrabass präsentieren Standards der 20er bis 40er Jahre und Hot Jazz aus dem Repertoire Django Reinhardts.

Weiter geht’s mit den Königen des Speedfolk, den Revelling Crooks. Die Crooks muss man hierzulande wirklich niemandem vorstellen, kaum eine Band absolviert so viele schweißtreibende und langandauernde Live-Einsätze in der Heimat und der Ferne wie der achtköpfige Klezmerpunk- Gipsy-Balkan-Country-Polka-Express aus Augsburg.

Ein ganz besonderes Highlight dürfte der Auftritt der Dubbies 3000 werden. Hinter diesem Namen verbergen sich die Reggae-Dub-Ska- Experten Dub à la Pub, die sich für die Party im Rahmen der Filmtage ein Spezialkonzert einfallen haben lassen. Die zehn Musiker der Augsburger Formation waren bereits auf Festivals in ganz Europa zu Gast, u.a. als Support von Gentleman, und konnten im Jahr 2011 den „European Reggaecontest“ in Barcelona für sich entscheiden.

Für das ekstatische Finale und heiße Beats zwischendrin sorgen die DJs Robo und Piano Cuba, die ebenfalls mächtig Dampf auf der Tanzfläche machen werden. Die beiden Balkanexperten haben viel mit dazu beigetragen, den heißen Sound aus Osteuropa auch in Augsburg zu etablieren und sind regelmäßig u.a. in der Mahagoni Bar hinter den Decks zu erleben. Ihre Inspiration bekommen die zwei Soundfetischisten nicht zuletzt durch regelmäßige Ausflüge ins serbische Guča zum dortigen Trompetenfestival, eine der größten Musikveranstaltungen Osteuropas.

Weiter im Programm gibt es noch einige Unplugged-Sessions und Walking-Acts (Musik und Schauspiel). Wie lange die Party dauert? Wir sagen nur zwei Worte: Open End! Die Feierei im Kinodreieck soll schließlich ein fester Bestandteil der Filmtage werden und jedes Jahr stattfinden. Der Eintritt kostet an der Abendkasse schlappe zehn Euro, im Vorverkauf sogar nur sieben Euro (ab sofort im Thalia-Kino).

 

21:00 Uhr La Sico Tropical (Salsa) Thalia (Foyer)

21:00 Uhr Andreas (Steelharp) und Detlev Winterberg (Hang) Thalia/Mephisto

21:00 Uhr Singer and Songwriter Mephisto (Passage) Stefan Krause/ Alicja Rzedkowska/Fabio Esposito

21:00 Uhr Zauberei mit Max Olbrich Mephisto (Passage)

22:00 Uhr Revelling Crooks Mephisto (Kino)

22:00 Uhr Swing de Paris Thalia (Kaffeehaus)

22:00 Uhr Poetry Slam im
Savoy 1

22:30 Uhr Comedy Savoy 3 (Keller) mit Detlef Winterberg/ Max Olbrich / Magic Luigi

23:00 Uhr Singer and Songwriter Savoy 1
Stefan Krause/ Alicja Rzedkowska/Fabio Esposito

24:00 Uhr Dubbies 3000 Mephisto (Kino)

24:00 Uhr DJs Robo & Piano Cuba Thalia (Kaffeehaus)

24:00 Uhr Open StagesThalia/Mephisto/Savoy mit Stefan Krause/ Alicja Rzedkowska/ Detlef Winterberg/ Fabio Esposito/Max Olbrich

     



 

 

So, 11.05.

11.00 Uhr, Thalia:

Im Krieg - Der 1. Weltkrieg in 3D

11.00 Uhr, Thalia:
Der Anständige

11.00 Uhr, Savoy:
The Special Need -
Ein besonderes Bedürfnis

13.00 Uhr, Thalia:
Kofelgschroa.Frei.Sein.Wollen

13.00 Uhr, Thalia:
Local Heroes - 3 days of cinema

13.00 Uhr, Savoy:
Ai WeiWei - The Fake Case

13.30 Uhr, Mephisto:
Still

15.00 Uhr, Mephisto:
Chasing The Wind

15.00 Uhr, Thalia:
Fascinating India (3D)

15.00 Uhr, Thalia:
Zeit der Kannibalen

15.00 Uhr, Savoy:
Die letzten Gigolos

17.00 Uhr, Mephisto:
Einmal Hans mit scharfer Soße

17.00 Uhr, Thalia:
Monsieur Claude und seine Töchter

17.00 Uhr, Thalia:
Willkommen bei Habib

17.00 Uhr, Savoy:
Ai WeiWei - The Fake Case

19.00 Uhr, Mephisto:
Daumenkino

19.00 Uhr, Thalia:
Zeit der Kannibalen

19.00 Uhr, Thalia:
Die Wirklichkeit kommt

19.00 Uhr, Savoy:
The Special Need -
Ein besonderes Bedürfnis

21.00 Uhr, Thalia:
Gott verhüte!

21.00 Uhr, Thalia:
Zoran - Mein Neffe, der Idiot

   
 
 

FILMTAGE
AUGSBURG 2014



24. Tage des unabhängigen Films
Di, 6.5. bis So, 11.5.

19. Kurzfilmwochenende Augsburg
Mi, 7.5. bis Sa, 10.5.

30. Kinderfilmfest Augsburg
Mo, 31.3. bis So, 13.4.