Home
24. Tage des unabhängigen Films
Infos / Preise
Die Filme
Zeittafel
Local Heroes
Die Party
Presse
Bilder
19. Kurzfilm-wochenende 2014
Intro
Wettbewerb 1
Wettbewerb 2
Wettbewerb 3
Wettbewerb 4
Daumenkino
30. Kinderfilmfest Augsburg 2014
Einleitung & Dank
Die Filme
Spielzeitentafel
Bilder
Kinderjury
Impressum
Archiv
Filmtage 2011
Filmtage 2010
Filmtage 2009
Filmtage 2008
Filmtage 2007
Filmtage 2005
Filmtage 2003
 
 
   
 
   
 
   
 
   
 
   
   
30. Kinderfilmfest Augsburg 2014    
 

 

Land: Tschechien / Deutschland / Slowakei 2011
Regie: Petr Oukropec
Darsteller: Jan Hartl, Daniel Drewes, Libuse Havelková
Länge: 90 min.
FSK: 6
Empfohlen ab: 6 Jahren
Homepage: [weiter]
Unterrichtsmaterial: [weiter]

Filminfos zum Ausdrucken: [weiter]

DER BLAUE TIGER    

Wunderschönes, klassisches tschechisches Kinderkino mit surrealen Elementen und viel Herz!

Johanna lebt zusammen mit ihrer Mutter in einem alten, verwunschenen Botanischen Garten mitten in einer tschechischen Großstadt. Ihr bester Freund Matyas, Sohn des grießgrämigen Gärtner Blume ist meistens auch dort und erkundet mit ihr die Gegend. Der Plan des Bürgermeisters, die Altstadt dem Erdboden gleich zu machen und ein neues Viertel aufzuziehen gefällt den Kindern gar nicht. Wo sollen sie denn in Zukunft spielen? Eigenartig sind auch die Nachrichten von einem blauen Tiger, der angeblich in der Stadt umherstreicht und Hunde friessen soll. Als dieser eine Tages im Botanischen Garten auftaucht, ist der Schreck gar nicht so groß. Der Tiger ist eher magisch als gefräßig und böse. Kann er helfen, den Botanischen Garten zu retten?

Das in den Großstädten des Landes sehr aktuelle Thema „Gentrifizierung“ wird in diesem Kinderfilm nach einem altbewährten Schema verarbeitet. Erwachsene, die keinen Blick für diese schönen Nischen haben, die Platz für die Fantasie der Kinder und der Kreativen lassen, haben das Sagen. Natürlich geraten die Autoritäten ins Wanken und die Sache nimmt ein gutes Ende. Ganz im klassischen, tschechischen Stil ist hier ein bunter, quitschfideler Kinderfilm entstanden"

 

Fr, 4.4. um 15.30 Uhr im Thalia 2 Sa, 5.4. um 10.45 Uhr im Thalia 1 Di, 8.4. um 8.30 Uhr im Thalia 2
Mi, 9.4. um 10.45 Uhr im Thalia 2 Fr, 11.4. um 15.30 Uhr im Thalia 2 Sa, 12.4. um 15.30 Uhr im Thalia 1 So, 13.4. um 17.30 Uhr im Thalia 2

[online reservieren]

Anfragen / Buchungen für Schulklassen oder Gruppenvorstellungen:

filmbuero@t-online.de

     



 

 

So, 11.05.

11.00 Uhr, Thalia:

Im Krieg - Der 1. Weltkrieg in 3D

11.00 Uhr, Thalia:
Der Anständige

11.00 Uhr, Savoy:
The Special Need -
Ein besonderes Bedürfnis

13.00 Uhr, Thalia:
Kofelgschroa.Frei.Sein.Wollen

13.00 Uhr, Thalia:
Local Heroes - 3 days of cinema

13.00 Uhr, Savoy:
Ai WeiWei - The Fake Case

13.30 Uhr, Mephisto:
Still

15.00 Uhr, Mephisto:
Chasing The Wind

15.00 Uhr, Thalia:
Fascinating India (3D)

15.00 Uhr, Thalia:
Zeit der Kannibalen

15.00 Uhr, Savoy:
Die letzten Gigolos

17.00 Uhr, Mephisto:
Einmal Hans mit scharfer Soße

17.00 Uhr, Thalia:
Monsieur Claude und seine Töchter

17.00 Uhr, Thalia:
Willkommen bei Habib

17.00 Uhr, Savoy:
Ai WeiWei - The Fake Case

19.00 Uhr, Mephisto:
Daumenkino

19.00 Uhr, Thalia:
Zeit der Kannibalen

19.00 Uhr, Thalia:
Die Wirklichkeit kommt

19.00 Uhr, Savoy:
The Special Need -
Ein besonderes Bedürfnis

21.00 Uhr, Thalia:
Gott verhüte!

21.00 Uhr, Thalia:
Zoran - Mein Neffe, der Idiot

   
 
 

FILMTAGE
AUGSBURG 2014



24. Tage des unabhängigen Films
Di, 6.5. bis So, 11.5.

19. Kurzfilmwochenende Augsburg
Mi, 7.5. bis Sa, 10.5.

30. Kinderfilmfest Augsburg
Mo, 31.3. bis So, 13.4.